zurück

Die therapieresistente Hypertonie mit grossen, echoreichen und insuffizienten Nieren kommt  differentialdiagnostisch am häufigsten in Folge einer Glomerulonephritis  oder malignen Hypertonie. Oft, wie auch in diesem Beispiel, geht es auch um eine Kombination dieser beiden Ursachen.